Brauchst du Zuschauer?

Warum tust du was du tust? Bist du dir dessen bewusst? Einfach weil es dir Spaß macht? Weil man das so macht? Oder geht es dir um etwas Höheres? Etwas, was dich selbst übersteigt. Die meisten Menschen machen sich ihre wahren Beweggründe nicht bewusst. Sie beschäftigen sich nicht damit. Dabei ist dies elementar für langfristige Motivation und Erfolg.

Die Motivation vieler Menschen zu tun, was sie tun, ist oft sehr primitiv. Es geht um Anerkennung, Status und Zugehörigkeit. Primitiv ist dabei absolut nicht abwertend gemeint. Die Handlungen werden lediglich von tiefverankerten Bedürfnissen geleitet. Doch leisten uns diese Bedürfnisse und resultierende Handlungen oft keine guten Dienste. In vielen Fällen sind sie auf kurzfristige Erfolgserlebnisse aus. Es geht nicht wirklich darum, nach Bedeutung und Höherem zu streben. Ob dieses Vorgehen erstrebenswert ist, muss jeder für sich entscheiden. Schließlich sind wir dem nicht einfach ausgeliefert.

Wenn du herausfinden möchtest, worum es dir bei etwas wirklich geht, kannst du dir eine Reihe hilfreicher Fragen stellen. Frage dich vor allem: Für wen tust du es? Für wen tust du, was du tust? Was erhoffst du dir davon? Würdest du es auch tun, wenn du nichts dafür erhältst? Wenn es keiner sieht? Gerade für kreativ aktive Menschen wie Künstler und Designer aber für jeden anderen auch ist diese Frage höchst interessant:

Würdest du es auch tun, wenn du der einzige Mensch auf Erden wärst?

  • Aktualisiert 8. September 2019
  • Pro