Ist Work-Life-Balance erstrebenswert?

Auf den ersten Blick ist eine gute Work-Life-Balance erstrebenswert. Unser Privatleben und Karriere im Einklang. Doch wollen wir das wirklich? Ist das Konzept ein guter Ansatz?

Wenn wir uns auf die Idee der Work-Life-Balance einlassen, wird unser Leben auf einmal binär. Es gibt Arbeit und unser Leben. Diese künstliche Trennung kommt mit einer guten Intention: Unsere Arbeit soll keinen zu großen Bereich unseres Lebens ausfüllen.

Doch diese künstliche Trennung schafft auch gleichzeitig Probleme. Sollte es nicht darum gehen, in unserem Leben inkl. unserer Arbeit Einklang und Erfüllung zu haben? Unsere Arbeit als einen Bereich unseres Lebens zu sehen? Geht es also eigentlich um Life-Balance?

Und auch hier kann uns das Wort Balance einen Streich spielen. Bei Life-Balance geht es nicht darum, jedem Bereich seines Lebens gleichmäßig viel Raum und Zeit zu geben. Stattdessen geht es um bewusste Imbalance. Wir können eine Life-Balance erreichen, wenn wir uns bewusst und zielgerichtet entscheiden, wie wir unserer Ressourcen wie Energie und Zeit nutzen.

Scroll to Top