Wie entscheidest du, was du tust?

Entscheidungen. Unaufhörlich treffen wir welche. Man sollte meinen, wir wären gut daran. Doch es gibt wenig, womit sich die meisten Menschen so schwertun. Man könnte meinen, dass sei paradox.

Und es geht noch weiter: Wir haben so viele Optionen. So viele Freiheiten. Sollte man da nicht meinen, dass es leicht wäre, uns zu entscheiden? Oder wird es dadurch erst richtig kompliziert?

Wäre es nicht schön, wenn du einen klaren Kompass hättest, nach dem du deine Entscheidungen treffen könntest? Das würde so vieles leichter machen. Doch wie kommst du zu deinem Kompass? Denn einfach nur ein Kompass bringt dich nicht weiter. Du brauchst deinen eigenen.

Auf der Suche nach einem geeigneten Kompass, stellt sich schnell die Frage, was so flexibel und allgemeingültig sein könnte. Die Antwort: Prinzipien. Grundlegende Prinzipien, die dein Leben bestimmen und die Essenz umfassen, was dir wichtig ist. Sie sind die Grundsätze, die deinem Handeln und Verhalten zugrunde liegen.

Wünscht du dir etwas Greifbareres? Sind dir Prinzipien zu abstrakt? Wie wäre es mit Folgendem: Folge dem Widerstand. Wenn du großen Widerstand gegen etwas verspürst, sind die Chancen gut, dass du es tun solltest. Dass dies der Weg für inneren Wachstum und Entwicklung ist.

Widerstand kann viele Formen annehmen. Oft begegnet er uns in Form von Angst. Hast du Angst, etwas zu tun? Dann solltest du vielleicht genau das tun. Natürlich sollst du deine Gesundheit nicht gefährden. Es geht nicht darum, fahrlässig zu sein. Stattdessen willst du erkennen, wenn du dich selbst sabotierst. Mal wieder den sicheren Weg wählst.

Wie entscheidest du nun in schwierigen Situationen? Folge dem Widerstand. Wähle nicht sofort den einfachen Weg. Sondern den Lohnenswerten. Alleine das ist ein guter Kompass, der dich in vielen Situationen unterstützten kann. Zumindest wenn du bereit bist, dich nicht nur den schwierigen Situationen zu stellen, sondern auch dem, was anschließend kommt.

Denn natürlich sind nicht nur Entscheidungen schwer. Oft ist der ganze Weg schwer. Und oft sind es die steinigen Wege, die wir gehen sollten.

Simon M.C. Schubert
 

Simon Schubert ist studierter Gesundheitsmanager, Personal Trainer und Präventionsexperte. Als Gründer der Initiative Perspektive Gesundheit geht es ihm darum, Menschen zu einem gesunden Lebensstil anzuregen und sie bei der Umsetzung zu unterstützen.

>